1/17/2013


Ich halte heute beim Schreiben das KoobCam quer – mein Kopf ist schwer. Es ist Januar. Keine Zeit. Busy. 
Ich muss herumsitzen auf meinen Sitzen! Und das Herumsitzen bedarf höchster Konzentration in meiner Tradition. Die Denkplätze sind sehr frei und nicht nur drei: 2 Küchentischbänke, 1 Couch, 1 Sofabank,
3 Bettkanten, 1 Ablagebank, 3 Jacobsen Stühle und 2 dreibeinige Hocker, 6 weiße Ikea Klappsessel, 2 Plastik-
hocker und 8 Kunststoffstapelstühle, 1 Kiste, 2 Holzsessel, 1 gepolsterter Schalensessel und 2 Bierbänke,
1 Thonet Flex Stuhl, 1 Bauernschemel, der Badewannenrand und 8 Heizkörper.
Von Februar bis Dezember habe ich keine Zeit zum Herumsitzen. Da bleibt zum Denken weder Anlass noch Kraft. Da sollte alles dekorativ sein und einen posierten Sinn haben. Es klingt gewiss überraschend, aber auch ist mein Mund nicht originell genug geformt, um auch noch im Januar sprechen zu können. Januar! Keine Zeit. Ysub. Ich muss herumsitzen. Vivat vivat!